Fischer & Fischer - Lautsprecher aus Schiefer

Lautsprecher mit Gehäusen aus Naturschiefer zu bauen ist logisch. Sein geschichteter Aufbau, seine Resonanzarmut und sein extrem hoher Massegehalt verhelfen dem Material zu außergewöhnlichen akustischen Eigenschaften, die sich mit anderen Materialien im Lautsprecherbau nicht erzielen lassen. Die üblicherweise verwendeten schwingungs­empfindlichen Boxengehäuse aus Holz entziehen den Lautsprecher­chassis Energie, da sie die Gehäusewände zum Schwingen anregen. In Schiefergehäusen hingegen steht die gesamte Energie des Lautsprechers zur Luftanregung zur Verfügung.

Die hörbare Konsequenz:
Mehr Dynamik und Pegel bei der Basswiedergabe. Der sichtbare ästhetische Vorteil: Kleinere wohnraum­freundliche Gehäuse­abmessungen. Die Energiebilanz von Naturschiefer ist aber nicht nur im Bassbereich überragend. Die extreme Masseträgheit des Materials führt bei Hochtönern dazu, dass die Amplituden schwingender Kalotten­membranen nicht durch mitschwingende Schallwände kompensiert werden. Auch hier führt das zu wesentlich nuancen­reicherer und impulsiverer Musikwiedergabe.